SOLAS Chapter VI

Container Gesamtbruttogewicht verifizieren (VGM)

Ab dem 1. Juli 2016 ist die Verladung eines Schiffscontainers im Hafen nur noch mit vorgängig bestätigter Bruttomasse möglich. Das hat die internationale Konvention für “Safety Of Life At Sea” (SOLAS) beschlossen und ist weltweit gültig.

Um Verzögerungen und Mehrkosten in den Häfen zu vermeiden, wägen wir sämtliche durch uns beladenen Schiffscontainer vor dem Versand bei uns in Attikon oder im Kundenwerk (SOLAS-Methode Nr. 1). Die gewogene Bruttomasse des Schiffscontainers (VGM, Verified Gross Mass) teilen wir umgehend dem Spediteur mit.

So sind Ihre Containersendungen gemäss SOLAS Chapter VI sicher und verzögerungsfrei unterwegs.

Die Vorschrift gilt nur für Sendungen in Schiffscontainern, nicht für einzelne Seefrachtgüter.

Originaltext SOLAS Chapter VI: “The gross mass (…) shall be verified by the shipper.”
(ganzer Originaltext)

Die Umsetzung ist den Ländern überlassen. Für die Schweiz gilt vorerst:
Schreiben vom Schweizerischen Seefahrtsamt zu SOLAS

SOLAS kommt – und wir sind bereit für Sie.

Haben Sie Fragen zu SOLAS? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Ihre Wegmüller AG

052 320 99 11

Weitere Informationen rund um den Versand mit Schiffscontainern sehen Sie hier.

Wegmüller AG Attikon voller Versandservice Spedition Export Wegmüller Attikon VerpackungWegmüller AG SchiffscontainerDetail SchiffscontainerSchiffscontainer in BearbeitungTransport auf See mit Schiffscontainern