Solarkraftwerk und Umwelt

Photovoltaikanlage Wegmüller AGwegmueller attikon Firma Portraitwegmueller attikon Firma Portrait

Ressourcen zu sparen betrachten wir nicht als Luxus, sondern als eine der ur-unternehmerischen Aufgaben. Wir verfolgen das Ziel, dank der Einsparungen kostenoptimierte und gleichzeitig äusserst umweltverträgliche Leistungen zu erbringen.


Solarkraftwerk

Auf den Dächern der Produktions- und Lagerhallen haben wir 2106 Solarmodule installieren lassen. Die gewonnene Energie entspricht zu fast 100% dem Strombedarf des ganzen Betrieb. 2012 haben wir auf den Dächern der Produktions- und Lagerhallen 2106 Solarmodule installieren lassen. Die gewonnene Energie entspricht zu fast 100% dem Strombedarf des ganzen Betriebs oder etwa 150 Haushalten.

Gesamtleistung 516 kWp
Spezifischer Ertrag 952 kWh/kWp
Jahresertrag 495'232 kWh
Quadratmeter Photovoltaik-Fläche 3444 Quadratmeter
Leistung pro Photovoltaikmodul 245 Wp
Anzahl Module 2106
Verlegte Kabel über 13 Kilometer
Theoretische Versorgung von Anzahl Haushalten ca. 150
Baupartner Solarville AG, Winterthur

Umwelt

  • Heimisches Rohmaterial: Wir verarbeiten Rohmaterial, das aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammt. Es ist absolut natürlich und frei von fremden Substanzen. Um den neusten ISPM-15 Schädlingsbekämpfungsnormen zu entsprechen wird es hitzebehandelt und ist somit frei von Fungiziden. Wellkarton beziehen wir aus der Schweiz und Deutschland.
  • Geschlossener Lebenszyklus:
    Im Unterschied zu den meisten Verpackungen im Alltag enden unsere Verpackungen selten im Abfall. Untersuchungen haben gezeigt, dass Verpackungen aus Holz äusserst nachhaltig und ökologisch sind. In vielen Ländern wird das Verpackungsholz als Baumaterial weiterverwendet oder CO2-neutral entsorgt.
  • Verwertung Restmaterial: Mit den unvermeidlichen Holzreststücken aus der Fertigung heizen wir unsere Produktions-, Lager- sowie Bürogebäude, erzeugen Warmwasser und sparen dadurch jährlich grosse Mengen an Heizöl.
  • Luftreinhaltung: Unseren Fuhrpark erweitern wir ausschliesslich um Fahrzeuge, die den modernsten Abgasnormen entsprechen. Hubstapler betreiben wir wo möglich elektrisch und rüsten die dieselgetriebenen freiwillig mit einem Russpartikelfilter aus.
  • Transportauslastung: Mit unserer eigenen Spedition vermeiden wir erfolgreich Leerfahrten: Nach erfolgter Auslieferung von Verpackungen an Kunden führen wir Rohmaterial von unseren Zulieferern direkt in unser Werk nach Attikon.

TV Beitrag "Ganzheitliche nachhaltige Produktionsoptimierung"

Marktschau TV