Transportbehälter

Als Transportbehälter gelten Gefässe oder Behälter, die ein Packgut für den Transport aufnehmen. Ein schönes Beispiel stellt ein Holzfass dar, das mit Wein gefüllt ist; oder eine mit Kies gefüllte Mulde. Ein Schiffscontainer ist ein “Transporthilfsmittel“/wegipedia/outsourcing.

Transportbehälter gelten jedoch nicht als Verpackung. Oft ist es nötig, Packgüter innerhalb eines Transportbehälters mit einer Verpackung vor den Belastungen während des Transportes zu schützen. Eine Maschine zum Beispiel kann nicht ohne Weiteres in einen Schiffscontainer geladen werden; um Beschädigungen durch Korrosion oder “Stösse”:/wegipedia/belastungen zu vermeiden braucht es eine Verpackung, mit der die Maschine vor Korrosion und Verrutschen geschützt wird.

Eine massgefertigte Verpackung ist im weitesten Sinn auch ein Transportbehälter, mit dem Unterschied, dass eine Verpackung auf das jeweilige Packgut angepasst ist und dieses vor Belastungen schützt.

Siehe auch Transportmittel, Transportart und Packmittel.