Seefracht

Seefracht ist in den meisten Fällen die günstigste Art, Güter nach Übersee zu versenden. Zum Beispiel Fracht nach Asien, Amerika, Afrika, Australien usw.

Die hohe Luftfeuchtigkeit und die salzhaltige Luft erhöhen das Korrosionsrisiko (s. Belastungen).

Als Transportbehälter werden im Normalfall Schiffscontainer eingesetzt. Sendungen, die die Innenabmessungen des Schiffscontainers überschreiten werden auf Flats verladen und verlasht.

Die physischen Belastungen während der Schiffahrt sind beträchtlich. Wobei Beschädigungen meistens beim Umlad im Schiffshafen oder beim Weitertransport über Schlechtwege auftreten.

Siehe auch Seemässige Verpackung.