Holzkisten

Holzkisten sind ein Packmittel, das sich vor allem durch unbegrenzte Abmessungen auszeichnet.

Mit einer Holzkiste erreicht man den kostengünstigen, zuverlässigen und effektiven Schutz vor Transporteinflüssen (physisch, klimatisch) für Packgüter aller Dimensionen und Gewichte. Holzkisten sind ein in sich stabiler Hohlkörper.

Bei der Konstruktion ist unter anderem die Unterfahrbarkeit zu beachten.

Als Packstoffe werden vor allem Massivholz, aber auch Sperrholz oder OSB und weitere Materialien bzw. Packmittel eingesetzt.

Holzkisten lassen sich nach ihrem Einsatz anderweitig verwerten oder CO2-neutral entsorgen.

Siehe auch Holzverpackungen.

Holzkisten eignen sich auch hervorragend als Möbel. Das natürliche, heimische Rohmaterial (Massivholz) und die kostengünstige Fertigung nach Mass machen kistenmöbel.ch zur modernen Wohneinrichtung. Siehe dazu: kistenmöbel.ch

Bauteile einer Holzkiste:

1 Seite
2 Boden
3 Kopf
4 Deckel
5 Kopfleisten senkrecht
6 Kopfleisten waagrecht
7 Seitenleisten senkrecht
8 Seitenleisten waagrecht
9 Leistenkränze (= 7 + 11)
11 Deckelleisten quer
12 Bodenbalken quer
Bauteile Holzkiste Wegmüller Attikon

Beispiele:

HolzverpackungKistenmöbelHolzverpackung mit W-ClipVerpackungsservice in Attikon Schweizriesige Holzkisten - kein Problemgrosse Holzverpackung